Stahl 4.0

Thema des im Saarland angesiedelten Forums ist der technologische Ansatz Industrie 4.0, Sensortechniken und Stahlproduktion zu vernetzen. Der Fokus liegt darauf, Industrie 4.0 nicht erst bei den letzten Produktionsschritten einzusetzen, wenn der Stahl fast produziert ist, sondern bereits vorher, bei der eigentlichen Herstellung und Verarbeitung.

Durch die Zusammenführung von Prozessführungen und Produktionstechniken der Stahlindustrie, mit neuartigen Methoden aus der Metallurgie, der zerstörungsfreien Materialprüfung und der Materialsimulation, mit Big-Data-Analysen, Künstlicher Intelligenz und mit modernen Sensorik und Datenverarbeitungsmethoden entstehen neuartige Ansätze in der Stahlindustrie: Smart-Factories, cyber-physikalische Systeme und neuartige Ansätze hinsichtlich Predictive Maintenance werden etabliert. Zudem wird durch eine höhere Energieeffizienz der Umweltschutz forciert.

logo gefördert durch bmbf
logo stahlvierpunktnull